Warum Kitas so attraktiv für Investoren sind

//Warum Kitas so attraktiv für Investoren sind

Warum Kitas so attraktiv für Investoren sind

Wenn Sie heute in Immobilien investieren, zahlen Sie oft einen sehr hohen Preis bei vergleichsweise geringer Rendite. Da lohnt es sich, den Fokus auf Objekte zu lenken, die Zuschüsse und stabiles Wachstum versprechen. Warum Kitas hier eine großartige Lösung sind und welche Zuschüsse und Möglichkeiten es gibt, darüber spricht diesmal Architekt Sebastian Tolckmitt, der in jüngster Vergangenheit einschlägige Erfahrungen sammeln konnte.

Wer lukrativ anlegen möchte – egal in welcher Assetklasse – der muss vor allem Bedarf und Zukunftssicherheit analysieren. Fehlende Kita-Plätze sind seit Jahren ein Problem in ganz Deutschland. Für Investoren bedeutet das: Nicht nur ist der Bedarf hier für längere Zeit sichergestellt, sondern auch die Zuschüsse des Bundes sind ein interessanter Faktor.

2600 fehlende Plätze allein in Essen

Nehmen wir einmal das Beispiel Essen: 2600 Kita-Plätze fehlen derzeit in der Stadt – und das ist nur die offizielle Rechnung. Und je dringlicher das Problem wird, desto mehr bemühen sich Bund und Länder um die Förderung des Ausbaus, desto gesprächsbereiter sind auch die Städte.

Wie gehen Sie als Investor vor?

Es gibt zunächst einmal zwei Möglichkeiten: Neubau oder Umbau einer Bestandsimmobilie. Was immer Sie anstreben, müssen feste Größenanforderungen der Räume und Außenbereich eingehalten werden, auch andere Kriterien müssen erfüllt sein. Deshalb sollte Ihr erster Weg das Gespräch mit einem Träger sein. Mit diesem zusammen und Ihrem Architekten geht es dann zum Landesjugendamt und anschließend zum Bauordnungsamt, um sicherzustellen, dass sich das Projekt überhaupt realisieren lässt. „Ist das grundsätzlich möglich, suchen Sie sich frühzeitig einen Träger, der später Ihr Mieter wird“, empfiehlt Sebastian Tolckmitt. Denn jeder Träger hat unter Umständen auch eigene Anforderungen. Im Anschluss kann der Bau oder Umbau beginnen.

Zuschüsse und weitere Vorteile

Neben den großzügigen Zuschüssen ist ein weiterer Vorteil für Investoren ist die Vermietungssicherheit. Mietverträge werden oft für 20 Jahre abgeschlossen, Ihre Vertragspartner sind städtische oder öffentliche Träger mit einem exzellenten Leumund.

Informationen für interessierte Investoren

Hier erhalten Sie mehr Informationen für Essen. Sie finden dort etwa eine Übersicht über Kita-Standortbedarf nach Stadtteilen, Checklisten für Standort und Räumlichkeiten und Weiteres.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Grundstück oder Ihre Immobilie für eine Kita geeignet sind, können Sie sich einfach unverbindlich an Tolckmitt Architekten wenden, wo Sie aufgrund der Erfahrung mit solchen Projekten gerne beraten werden.

2018-02-07T06:25:26+00:00Mittwoch, 7. Februar, 2018|Allgemein|

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen